TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Meldungen

Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen 2014 in der Kategorie Filmschnitt für Tina Freitag (BFS)!

Die Mitglieder der Deutschen Akademie für Fernsehen (DafF) haben unter den jeweils Nominierten ausgewählt und den Preis 2014 in der Kategorie „Filmschnitt“ an Tina Freitag mit Ihrem Film „SPREEWALDKRIMI – MÖRDERISCHE HITZE“ vergeben.

30.09.2014

Die Begründung der Nominierungskommission der DafF (bestehend aus Sabine Mahr-Haigis, Achim Seidel und Klaus Eichler) legte für die Nominierung folgende Formulierung vor:

„Tina Freitags Montage von „Spreewaldkrimi - Mörderische Hitze“ beweist in herausragender Weise, wozu die Kunst der Montage in der Lage sein kann: Erzählungen zu schaffen, die sich verbal so nicht äußern ließen. Verschiedene Zeit- und Handlungsebenen - die zudem aus unterschiedlicher Figurenperspektive erzählen – gehen in diesem Krimi nicht dem Rätsel nach, wer der Täter sei, sondern vielmehr: das Opfer. Aber noch mehr: es geht besonders um das „Warum“. - Durch die geschickte Montage  setzt sich im Betrachter dabei eine Welt zusammen, in der die Figuren nicht auf ihre Funktion (Täter-Opfer-Ermittler) reduziert bleiben, sondern wahrhaft menschliche Gestalt erringen. Die Art und Weise der Montage der unterschiedlichen Ebenen gewinnt dabei ganz besonders an ihren Verknüpfungspunkten eine Kraft, die das üblicherweise im deutschen Fernsehen zu Erwartende übersteigt.“

Wir gratulieren Tina Freitag für diese Auszeichnung!