TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Meldungen

Gemeinsamer Appell von ver.di FilmUnion und Bundesvereinigung

Solidarität mit englischen Filmschaffenden

17.07.2014

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir, die ver.di FilmUnion, und die Bundesvereinigung der Filmschaffenden-Verbände e.V richten einen gemeinsamen und dringenden Appell an euch:

Zeigt Solidarität mit englischen Filmschaffenden!

Akzeptiert keinen Tagessatz unter 300 GBP!

BECTU, die englische Mediengewerkschaft, hat sich an uns gewandt und um Unterstützung gebeten. Diese Bitte geben wir an euch weiter, denn nur ihr könnt wirksam etwas tun.

BECTU kämpft derzeit um bessere Bedingungen und Löhne für die Arbeitnehmer in TV-Drama- Produktionen und hat mit dem britischen Produzentenverband PACT (Producers Alliance for Cinema and Television) verhandelt, um bei BBC und ITV ein faires Ergebnis zu erzielen. Ein Teil der Forderungen der BECTU ist ein Mindesttagessatz von 300 GBP (377,55 EUR) pro Tag für auf Produktionsdauer Beschäftigte. Aktuell, wo die Verhandlungen in einer Sackgasse angelangt sind, haben die Arbeitgeber begonnen, Filmschaffende von außerhalb Großbritanniens anzuwerben, um sie unter viel schlechteren Bedingungen zu beschäftigen. BECTU und seine Mitglieder haben nichts gegen Kolleginnen aus dem Ausland, die in Großbritannien arbeiten.

Sie bitten aber dringend um Solidarität mit den britischen Kolleginnen und Kollegen und appellieren, keine Arbeit in Großbritannien anzunehmen, die mit weniger als 300GBP pro Tag bezahlt wird! Das ist der Mindesttagessatz, den die BECTU fordert.

Lasst uns Seite an Seite mit den britischen Filmschaffenden stehen, auch wenn für viele von uns 380€ ein guter Tagessatz sein dürfte! Solche streikbrechenden Angebote wissentlich anzunehmen wäre in hohem Maße unsolidarisch und kein gutes Signal für eine gemeinsame europäische Arbeitskultur.

Mehr Infos: www.gripsbranch.org.uk/news.php

Mit solidarischen Grüßen

Eure ver.di FilmUnion und Bundesvereinigung der Filmschaffenden-Verbände

ver.di FilmUnion
c/o connexx.av GmbH
Kathlen Eggerling, Projektmanagerin
Köpenicker Straße 30 - 10179 Berlin
Tel: 030.88 66 54 16
Fax: 030.88 66 59 35
berlin(at)connexx-av.de
http://filmunion.verdi.de/

Die Filmschaffenden Bundesvereinigung der Filmschaffenden-Verbände e.V.
Regine Hergersberg, geschäftsführender Vorstand
Oberlandstr. 26-35,
12099 Berlin
Tel.: +4930 364283 200
Fax: +4930 364283 203
info(at)die-filmschaffenden.de
www.die-filmschaffenden.de


Dateien: