TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Meldungen

Europäischer Filmpreis 2011 für den besten Schnitt verliehen

Für seine hervorragende Arbeit in THE KING’S SPEECH wurde der britische Schnittmeister Tariq Anwar mit dem Europäischen Filmpreis 2011 für den Besten Schnitt ausgezeichnet.

07.12.2011

Bereits 1999 wurde der in Neu-Delhi geborene Tariq Anwar für AMERICAN BEAUTY sowie im letzten Jahr auch mit dem Film THE KING’S SPEECH für den Oscar nominiert. Erste Aufmerksamkeit erlangte er durch den Schnitt des Fernsehmehrteilers OPPENHEIMER (1980). Durch seine Hände liefen anschließend Filme wie STAGE BEAUTY von Richard Eyre (2004), DER GUTE HIRTE von Robert De Niro (2006) oder Sam Mendes` ZEITEN DES AUFRUHRS (2008).

Ebenfalls nominiert waren Molly Malene Stensgaard für MELANCHOLIA und Mathilde Bonnefoy für DREI.

Bei  einer vom BFS initiierten Protestaktion im Jahr 2009 schlossen sich BFS und Mitglieder der EFA sowie der europäischen Berufsverbänden aea (Österreich), ssfv (Schweiz), PSM (Polen) und gbfte (Großbritannien) zusammen und forderten die Einführung der Preiskategorien 'European Editor' und 'European Production Designer' beim Europäischen Filmpreis. Mit einer breit angelegten Unterschriftenaktion konnte die EFA überzeugt werden.  Seit 2010 würdigt die EFA den Berufsstand der Editoren und der Szenenbildner für die Bedeutung des Films mit einer eigenen Kategorie.

Seit 1988 wird der Europäische Filmpreis von der Europäischen Filmakademie (EFA) verliehen und noch 2009 mussten verschiedenste Gestaltungsbereiche des Films sich den Prix d’excellence teilen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://europeanfilmawards.eu/en_EN/home