TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Meldungen

Deutsche Filme in Cannes

Angelina Maccarone zeigt "The Look" in den Cannes Classics, ein Porträt der britischen Schauspielerin Charlotte Rampling.

29.04.2011

Neben Andreas Dresens "Halt auf freier Strecke" in der Sektion Un Certain Regard und den bereits vermeldeten deutschen Koproduktionen in den diversen Sektionen gibt es eine Reihe weiterer deutscher Beteiligungen im Programm des Festival de Cannes, die German Films jetzt vermeldet. So wurde Angelina Maccarone mit ihrer Doku "The Look - Charlotte Rampling" in die Sektion Cannes Classiques eingeladen, eine deutsch-französische Koproduktion, an der Tag/Traum Filmproduktion und Prounen Film beteiligt sind. Charlotte Rampling ist in diesem Film das Subjekt, "The Look" ist ihre Sicht auf das Geschehen um sie herum.

Michael Radford hat dem Jazzpianisten Michel Petrucciani in seinem gleichnamigen Film ein Denkmal gesetzt, die französisch-italienisch-deutsche Koproduktion entstand mit Beteiligung von LOOKS Filmproduktionen und läuft als Special Screening.

Quelle: Blickpunkt:Film