TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Meldungen

Banken, Bürgen, Finanziers - Wo ist das Geld für neue Filme?

Unter diesem Titel laden FFA, Media Desk und Media Antennen am 15. September zu einem Filmfinanzierungspanel

25.08.2011

In Zusammenarbeit mit dem Institut Francais veranstalten die FFA sowie Media Desk und Media Antennen Deutschland am 15. September in der Französischen Botschaft in Berlin ein Panel zum Thema "Banken, Bürgen, Finanziers - Wo ist das Geld für neue Filme?". Nach einer Keynote von Produzentenallianz-Vorstand Alexander Thies widmen sich Kristian Kreyes (InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB)), Markus Röhle (KfW Bankengruppe), Oliver Stührk (Commerzbank), Silvie El Sayegh (Confilosirs), Florence Aviles (IFCIC - Institut pour le Financement du Cinéma et des Industrielles Culturelles) und Isabelle Terrel (Coficiné) Fragen wie "Welches Spektrum bieten Banken heute für die Finanzierung eines deutschen Kinofilms?" und "Wie können vorübergehende Finanzierungslücken bei Drehbeginn aufgefangen werden?". Die Moderation übernimmt FFA-Verwaltungsratsmitglied Alfred Hürmer.

Quelle: Blickpunkt:Film